RECHTLICHE HINWEISE

Bosch eBike Systems

Bosch eBike Systems respektiert Ihre Privatsphäre

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten sind uns wichtige Anliegen, die wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Bosch eBike Sytems. 
Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:
Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen-Schillerhöhe

Sie erreichen uns unter:
E-Mail-Adresse: kontakt@remove.this.bosch.de
Telefon: +49 711 400 40990.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Website und der dort angebotenen Dienste

Grundsätze

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Vertrags-, Buchungs- und Abrechnungsdaten, die Ausdruck der Identität einer Person sind. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (inklusive IP-Adressen) nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich, z. B. im Rahmen einer Registrierung, Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

Verarbeitete Datenkategorien

Nutzung unserer Webseite

Bei der Nutzung unserer Webseite können Sie verschiedene Dienste in Anspruch nehmen. Dabei werden die folgenden Datenkategorien verarbeitet:

  • Kommunikationsdaten (z.B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift, IP-Adresse)
  • Planungs- und Steuerungsdaten (z.B. Umfragen, Fragebögen, Kontaktformular)
  • Standortdaten
  • Logdateien

Einkaufen auf unserer Webseite

Auf unserer Webseite haben Sie auch die Möglichkeit den Bosch-ebike Online-Shop zu besuchen und kostenpflichtige Leistungen in Anspruch zu nehmen. Für die Bestellung der Leistung verarbeiten wir die folgenden Datenkategorien:

Im Falle eines Kundenkonto:

  • Bestelldaten (z.B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift, IP-Adresse)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt - bzw. Vertragsinteresse)
  • Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnungs-, Zahlungs- und Auszahlungsinformationen inklusive Daten im Zusammenhang mit Rückzahlungen
  • Kommunikationsdaten

Im Falle Bestellung als Gast:

  • Bestelldaten (z.B. Name, Telefon, E-Mail, Anschrift, IP-Adresse)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt - bzw. Vertragsinteresse)
  • Vertragsabrechnungs-, Zahlungs- und Auszahlungsinformationen inklusive Daten im Zusammenhang mit Rückzahlungen
  • Kommunikationsdaten

Nutzung des BDP-Tools

Bei der Nutzung des BDP-Tools im Zusammenhang mit dem eBike werden die folgenden Datenkategorien verarbeitet:

  • Gerätebezogene Daten (z.B. Hardware-ID, Rechnername)

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir und von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke:

  • Bereitstellung dieser Webseite

Sofern Sie unsere Webseite rein informatorisch, also ohne sich zu registrieren oder anderweitig Informationen an uns senden, nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung und Anzeige dieser Webseite sowie zur Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Nutzung unseres Online-Shops

Wenn Sie unseren Online Shop nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertrags und zur Abwicklung der Bestellung gemäß unseren Vertragsbedingungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  • Kontaktaufnahme

Auf unserer Webseite stellen wir Ihnen verschiedene Kontaktmöglichkeiten (z.B. Kontaktformular, E-Mail-Kommunikation) bereit. Bei Anfragen von Endkunden rund um das eBike (z.B. Abwicklung eines Servicefalles, Gewährleistungsfälle) oder bei Anfragen von Händlern, Herstellern oder Journalisten zu den Produkten und Services von Bosch eBike Systems verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten zur Beantwortung von Anfragen, gegebenenfalls zur Lösung von Problemen und zur Erhaltung und Förderung Ihrer Zufriedenheit als Kunde bzw. Ihrer Kunden. Die uns so übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den bei der Kontaktierung bestimmten Zweck verwendet. Sofern Sie mit uns außerhalb eines konkreten Vertragsverhältnisses oder einer Registrierung Kontakt aufnehmen ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Im Falle eines Vertragsverhältnisses oder einer Registrierung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  • Produkt- bzw. Kundenbefragungen per E-Mail und/oder Telefon

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit an Produkt- bzw. Kundenbefragungen zur Optimierung und Entwicklung unserer Produkte und Services teilzunehmen. Sofern Sie die Gelegenheit zur Teilnahme an einer elektronischen (z.B. per E-Mail) oder telefonischen Produkt- bzw. Kundenbefragungen nutzen wollen, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO

  • Durchführung von Gewinnspielen

Wenn Sie an einem Gewinnspiel von uns teilnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung und der Nachbereitung des Gewinnspiels gemäß den jeweiligen Gewinnspielbedingungen von uns gespeichert und genutzt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  • Bosch eBike Newsletter mit Einwilligung des Empfängers per E-Mail.

Auf unserer Webseite können Sie sich für den Newsletter von Bosch eBike registrieren. Ihre in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten, verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

  • Bereitstellung des BDP-Tools

 

Bei der Nutzung des Diagnose Tools im Zusammenhang mit Bosch eBike Systemen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn diese uns z.B. zur Erstellung und Bearbeitung eines Servicesfalles oder eines Gewährleistungsfalles übermittelt werden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  • Marketing und Marktforschung

Auf unserer Webseite setzen wir verschiedene Marketing- und Trackingmechanismen ein, wenn Sie uns dies z.B. über die von Ihnen durch den Cookie-Manager erteilte Einwilligung erlaubt haben. Mittels dieser Marketing- und Trackingmechanismen können wir Ihnen auf unserer Website sowie auf Websites anderer Anbieter Informationen zu unseren Produkten anzeigen lassen, die sie während der Nutzung unserer Website interessiert haben könnten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.  

  • Zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen, Wahrung und Verteidigung unserer Rechte
     

Zur Beseitigung von Störungen oder zur Beweissicherung bei Sicherheitsvorfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere rechtlichen Verpflichtungen im Bereich der Datensicherheit zu erfüllen, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen und der Gewährleistung der Sicherheit unserer Website, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern wir zur Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte ein berechtigtes Interesse haben, verarbeiten wir die erforderlichen personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Registrierung

Sofern Sie Leistungen in Anspruch nehmen möchten, die einen Vertragsabschluss erfordern, bitten wir Sie, sich zu registrieren. Im Rahmen der Registrierung erheben wir die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten (z. B. Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, ggf. Angaben zur gewünschten Zahlungsart bzw. zum Kontoinhaber) sowie ggf. weitere Daten auf freiwilliger Basis. Pflichtangaben kennzeichnen wir mit einem *.

 

Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Sie müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet sind. Solche personenbezogenen Daten kennzeichnen wir in den jeweiligen Formularen bzw. Funktionen mit einem *. Bitte beachten Sie, dass wir ohne die Bereitstellung solcher personenbezogenen Daten nicht in der Lage sein werden, einen Vertrag mit Ihnen einzugehen oder auszuführen. In diesem Fall können das Online-Angebot bzw. die sonstigen Services (siehe „Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen“) nicht in Anspruch genommen werden.

Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internets werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.Die Log-Dateien werden von uns zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für die Dauer von 7 gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls ausgenommen und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. Log-Dateien werden (ohne bzw. ohne vollständige IP-Adresse) unter den Voraussetzungen des Abschnitts „Werbung und/oder Marktforschung (einschließlich Webanalyse, ohne Kundenbefragungen)“ auch zu Analysezwecken verwendet.
In den Log-Dateien werden folgende Informationen gespeichert:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf unsere Webseite zugegriffen wird;
  • Internetadresse der Website, von der aus unsered Webseite aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf unsere Webseite erfolgt;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player);
  • http-Status-Code (z. B. "Anfrage erfolgreich" oder "angeforderte Datei nicht gefunden").

Kinder

Diese Webseite richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren.

Weitergabe von Daten an andere Verantwortliche

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen und den Empfängern bzw. den Kategorien von Empfängern finden Sie im Abschnitt Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen. Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Weitergabe an Empfänger außerhalb des EWR

Wir können personenbezogene Daten auch an Empfänger weitergeben, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittländer haben, weitergeben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt. Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittländern und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt Kontakt.

 

Dienstleister

Wir beauftragen externe Dienstleister mit Aufgaben wie Verkaufs- und Marketingservices, Vertragsmanagement, Zahlungsabwicklung, Programmierung, Datenhosting und Hotline-Services. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und überwachen sie regelmäßig, insbesondere ihren sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei ihnen gespeicherten Daten. Sämtliche Dienstleister werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Dienstleister können auch andere Unternehmen der Bosch-Gruppe sein.

Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten zur Zahlungs- und gegebenenfalls Auszahlungsabwicklung zur Erfüllung eines Vertrages.

Ihre personenbezogenen Daten werden daneben verarbeitet zur Ermittlung und Prävention von Betrug, Missbrauch, sicherheitsrelevanten Vorfällen und sonstigen schädlichen Aktivitäten z.B. zur Geldwäschebekämpfung und Strafverfolgung. Grundlage hierfür ist die Einhaltung geltender Gesetze (z.B. Gelwäscheprävention) sowie unser berechtigtes Interesse an der Begrenzung des Risikos von Zahlungsausfällen. Ebenso können Sicherheitsuntersuchungen und Risikobewertungen stattfinden auf Grund unseres berechtigten Interesses an Betrugsprävention und Prävention sonstiger schädlicher Aktivitäten. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir darüber hinaus zur Abrechnung der Gebühren, die wir Ihrer kartenausgebenden Bank schulden, aufgrund unseres berechtigten Interesses der Aufrechterhaltung unseres Geschäftsbetriebs. Je nachdem, welchen Zahlungsweg Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir die zur Abwicklung von Zahlungen erhobenen Daten (z. B. Bankverbindung oder Kreditkartendaten) an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder an von uns beauftrage Zahlungsdienstleister weiter. Zum Teil erheben und verarbeiten die Zahlungsdienstleister diese Daten auch als Verantwortliche. Es gelten insoweit die Datenschutzhinweise des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Zahlungsart: Kreditkarte 

Wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte bezahlen und dabei Ihre Bank-, Karten- und/oder Autorisierungsdaten eingeben, beauftragen wir zur Abwicklung Ihrer kreditkartengestützten Zahlung externe Dienstleister, sog. „Gateway Payment Provider“ sowie Zahlungsdienstleister. Gateway Payment Provider stellen als Auftragsverarbeiter die technische Abwicklung von kartenbasierenden Zahlungen über eine technische Infrastruktur sicher. 

Zahlungsdienstleister übernehmen als eigene Verantwortliche die Annahme und Abrechnung der Zahlungsvorgänge einschließlich der sicheren Weiterleitung und Abrechnung von Kreditkartentransaktionen mit internationalen Kreditkartenunternehmen. Zahlungsdienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten weiter und übermitteln diese auch an weitere Verantwortliche um die Zahlung durchzuführen oder um gesetzliche Vorschriften zu erfüllen. Wenn Sie Ihre Kreditkarte zur Bezahlung verwenden wollen, muss die Kartenzahlung erst autorisiert werden. Die Autorisierung erfolgt automatisch unter Verwendung Ihrer Daten. Dabei können insbesondere folgende Erwägungen eine Rolle spielen: Zahlungsbetrag, Ort der Zahlung, bisheriges Zahlungsverhalten, Händler, Zahlungszweck. Ohne Autorisierung ist die Kartenzahlung nicht möglich. Dies hat keinen Einfluss auf andere Zahlungsmethoden (z.B. andere Karten).

Bei Kreditkartenkartenzahlungen setzen wir folgenden Zahlungsdienstleister ein:

Payone GmbH, Lyoner Straße 9 60528 Frankfurt am Main Germany. Payone GmbH handelt sowohl als Gateway Payment Provider als auch als Zahlungsdienstleister. Es gelten insoweit die Datenschutzhinweise der Payone GmbH, die gesondert zur Kenntnis genommen werden müssen.

Zahlungsart: „PayPal“ 

Bei Auswahl der Zahlungsart “PayPal” erfolgt die Zahlungsabwicklung über:

PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg und PayPal Pte. Ltd, 5 Temasek Boulevard #09-01, Suntec Tower Five, Singapore 038985 (nachfolgend "PayPal")

PayPal verarbeitet Ihre Daten als Zahlungsdienstleister und ist eigener Verantwortlicher. Die Weitergabe Ihrer Daten an PayPal Pte. Ltd. mit Sitz in Singapur wird auf Grundlage verbindlicher, aufsichtsrechtlich genehmigter Unternehmensregeln gewährleistet, die für verbundene Unternehmen von PayPal gelten.

 

Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Bereitstellung unserer Webseite und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben (z. B. können wir auch nach Erfüllung eines Vertrages noch ein berechtigtes Interesse an postalischem Marketing haben). Danach löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

Verwendung von Cookies und anderen Technologien

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Webseite können Cookies und andere Technologien zum Einsatz kommen.
Cookies sind kleine Textdateien, die bei dem Besuch einer Webseite auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können. Die Nutzung der Webseite ist generell ohne Cookies möglich, die nicht technisch notwendig sind.

Technisch notwendige Cookies

Unter technisch notwendigen Cookies verstehen wir Cookies, ohne die die technische Bereitstellung der Webseite nicht gewährleistet werden kann. Hierunter fallen z.B. Cookies, die Daten speichern, um die störungsfreie Wiedergabe von Video- bzw. Audioinhalten zu gewährleisten. Diese Cookies werden nach Ende Ihres Besuches gelöscht.

Technisch nicht notwendige Mechanismen

Technisch nicht notwendige Mechanismen verwenden wir nur, wenn Sie uns vorher Ihre Einwilligung erklärt haben. Hiervon ausgenommen ist lediglich das Cookie, welches den aktuellen Status Ihrer Privatsphäreeinstellung speichert (Auswahl-Cookie). Dieses wird aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Funktionalität der Webseite gesetzt.

Zur Einbindung von technisch nicht notwendigen Cookies und Mechanismen verwenden wir Drittanbieter-Tools. Diese stellen sicher, dass technisch nicht notwendige Cookies und Mechanismen nur nach Ihrer Einwilligung gesetzt werden.

 

Folgende Tools setzen wir ein:

Name: Google Tag Manager

Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Funktion: Verwaltung von Webseiten-Tags über eine Oberfläche, Einbindung von Programmcodes auf unseren Webseiten.

 

Komfort-Cookies und -mechanismen

Cookies und Mechanismen, welche dieser Kategorie zugeordnet sind, erleichtern die Bedienung und ermöglichen so ein komfortableres Surfen auf unserer Webseite. Beispielsweise können in diesen Cookies ihre Spracheinstellungen hinterlegt werden.

 

Marketing

Der Einsatz von Marketing-Cookies und Tracking-Mechanismen ermöglicht es uns und unseren Partnern Ihnen interessenbasierte Angebote anzuzeigen, die auf einer Analyse Ihres Nutzungsverhaltens basieren.

Nachfolgend erklären wir Ihnen, welche Mechanismen und welche Anbieter wir auf dieser Webseite einsetzen.

- Analyse: Durch Einsatz von Analyse-Tools messen wir z.B. die Anzahl Ihrer Seitenaufrufe oder Ihr Verhalten auf unserer Seite. Hierzu kann auch die Auswertung von Log-Dateien zählen.

- Conversion Tracking: Unsere Conversion Tracking-Partner setzen ein Cookie auf Ihren Rechner („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Anzeige des betreffenden Partners auf unser digitales Angebot gelangt sind. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns, können wir und der jeweilige Conversion Tracking-Anbieter erkennen, dass ein bestimmter Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Dies kann auch geräteübergreifend erfolgen. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen und die Gesamtzahl der Nutzer zu erfassen, die auf die betreffende Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.

- Retargeting: Retargeting-Tools erstellen mithilfe von Werbe-Cookies bzw. Werbe-Cookies Dritter, sogenannten Web Beacons (unsichtbare Grafiken, die auch Pixel oder Zählpixel genannten werden) oder vergleichbaren Technologien Nutzungsprofile. Diese dienen der interessenbasierten Werbung sowie der Steuerung der Häufigkeit, mit welcher der Nutzer bestimmte Anzeigen sieht.

 

Folgende Tools setzen wir ein:

Name: Google Analytics

Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Funktion: Nutzerverhalten analysieren (Seitenaufrufe, Anzahl der Besucher und Besuche, Downloads), Erstellung pseudonymer Nutzerprofile anhand geräteübergreifender Informationen eingeloggter Google-Nutzer (Cross-Device-Tracking), Anreicherung pseudonymer Nutzerdaten mit von Google bereitgestellten zielgruppenspezifischen Informationen, Retargeting, UX-Testing, Conversion Tracking und Retargeting in Verbindung mit Google Ads.

 

Name: Google Ads

Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Funktion: Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung über den Pixel „Google Ads Remarketing-Tag“ zur Erstellung von Kampagnenberichten, Nachverfolgung von Conversions, Klick-Events so-wie zielgerichteter Werbung außerhalb unserer Webseiten (Retargeting) an-hand von z.B. URL, Referrer-URL, Zugehörigkeit zu durch uns definierte Re-marketing-Listen. Mithilfe der oben genannten Informationen können Sie dar-über hinaus gegebenenfalls Ihrem Google-Konto zugeordnet und in Remarketing-Listen aufgenommen werden. Wir erhalten von Google keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern nur anonymisierte Kampagnenberichte über die Zielgruppe und die Anzeigenleistung.

 

Name: Google Optimize

Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Funktion: Cookie kann nachvoll-ziehen wie sich Nutzer seitenüber-greifend verhalten hat, UX-Testing

Name: Facebook-Pixel

Anbieter: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

Wir sind gemeinsam mit Facebook verantwortlich für Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem Online-Angebot über Facebook-Pixel. Um die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festzulegen, haben wir eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook abgeschlossen. Die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung können sie unter folgendem Link jederzeit abrufen: www.facebook.com/legal/control-ler_addendum Darin wird insbesondere geregelt, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss (https://www.facebook.com/le-gal/terms/data_security_terms) und wie Betroffenenrechte gegenüber Facebook geltend gemacht werden können.

Funktion: Facebook verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Grund-lage Ihrer Einwilligung über den Facebook-Pixel zur Erstellung von Kampagnenberichten, Nachverfolgung von Conversions, Klick-Events sowie zielgerichteter Werbung außerhalb unserer Webseiten (Retargeting) anhand von HTTP-Headern (inklusive IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, URL, Re-ferrer-URL, Ihre Person), Pixel-spezifische Daten (inklusive Pixel ID und Facebook Cookie), Klickverhalten, Optionale Werte (beispielsweise Conversions, Seitentyp), Formularfeldnamen (wie „E-Mail“, „Adresse“, „Menge“ für den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung)

Wir erhalten von Facebook keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern nur anonymisierte Kampagnenberichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigenleistung.

Sie können den Erhalt interessenbezogener Anzeigen von Facebook ablehnen, indem Sie Ihre Werbepräferenzen auf der Webseite von Facebook ändern. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Abmeldeseite von Digital Advertising Alliance unter http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN oder die Seite http://www.youronli-nechoices.com besuchen.

Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.facebook.com/policy

 

Verwaltung von Cookies und Tracking-Mechanismen

Im Browser und/oder in unseren Privatssphäreeinstellungen können Sie Ihre Cookie- und Tracking-Mechanismen-Einstellungen verwalten:
Hinweis: Die von Ihnen getätigten Einstellungen beziehen sich jeweils nur auf den verwendeten Browser.

  • Ausschalten sämtlicher Cookies
    Wenn Sie sämtliche Cookies ausschalten möchten, dann gehen Sie bitte in Ihre Browser-Einstellungen und deaktivieren das Setzen von Cookies. Bitte beachten Sie, dass hierdurch die Funktionalität der Webseite beeinträchtigt werden kann
  • Verwaltung Ihrer Einstellungen bezüglich technisch nicht notwendiger Cookies und Tracking-Mechanismen
    Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden Sie in einem Cookie-Layer gefragt, ob Sie uns für die Verwendung von Komfort-Cookies und Marketing-Cookies bzw. Tracking-Mechanismen Ihre jeweilige Einwilligung erteilen. In unseren Privatsphäreeinstellungen können Sie bereits erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder uns auch Ihre Einwilligung zu einem späteren Zeitpunkt erteilen.

 

YouTube

Diese Webseite verwendet Videos der Videoplattform YouTube. YouTube ist eine Plattform, die die Wiedergabe von Videodateien ermöglicht. Sie wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und deren Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; betrieben.
Weitere Informationen zum Umfang und Zweck der gesammelten Daten, zur weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube, zu Ihren Rechten und den von Ihnen wählbaren Datenschutzoptionen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube.

Google Maps

Diese Webseite verwendet Kartendienste von Google Maps. Google Maps wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und deren Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; betrieben.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, ist Google Maps mittels der sogenannten „2-Klick-Lösung“ eingebunden in die Seite eingebunden. Wenn Sie eine entsprechende Seite unseres Angebots aufrufen, wird Google Maps erst eingebettet, wenn Sie den entsprechenden Button aktivieren. Auf diese Weise wird eine Verbindung zu Google Maps einschließlich einer Übertragung von Log-Daten an Google erst hergestellt, wenn Sie eine Interaktion mit Google Maps ausführen. Bei einer Interaktion mit Google Maps werden auch Daten zu Google als Verantwortlichem übertragen und Kontakt zu dem Google DoubleClick-Werbenetzwerk aufgenommen, was weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen zum Umfang und Zweck der gesammelten Daten, zur weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google zu Ihren Rechten und den von Ihnen wählbaren Datenschutzoptionen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Newsletter mit Anmeldung; Widerrufsrecht

Auf unserer Webseite können Sie den Bosch eBike Newsletter abonnieren. Diesen versenden wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Zur Bestätigung ihrer Einwilligung verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, wonach wir Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich durch das Anklicken eines Links in einer Benachrichtigung die Aktivierung des Newsletter-Dienstes bestätigt haben. Sie können die Zusendung des Newsletters jederzeit beenden, indem Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Der Widerruf erfolgt für E-Mail-Newsletter über den im Newsletter enthaltenen Link. Alternativ kontaktieren Sie uns bitte über die Angaben im Abschnitt Kontakt.

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Newsletters und zur Optimierung unserer Angebote analysieren wir auf Grundlage einer Einwilligung das Verhalten der Leser unseres Newsletters. Für diese Analyse enthalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons, die auch Pixel genannt werden. Wenn Sie den Newsletter lesen, erfassen wir welche Links Sie in dem Newsletter anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit technischen Informationen über ihr Endgerät (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, Browsertyp und Betriebssystem). Weitergehende Informationen finden Sie unter www.episerver.de/produkte/plattform/episerver-campaign/sicherheit/.

Diese Analyse findet nicht statt, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Sobald Sie sich die Bilder anzeigen lassen, wird die eben beschriebene Auswertung wieder aktiviert.

Externe Links

Unsere Webseite kann Links zu Internetseiten Dritter, mit uns nicht verbundener Anbieter, enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernehmen wir keine Verantwortung.

Rechte der Nutzer

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

Widerspruch gegen Direktmarketing

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen ("Werbewiderspruch"). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerspruch und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“

Sie haben darüber hinaus das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Die Gründe sind anzugeben.

Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können - gemäß den gesetzlichen Vorgaben - zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. 

Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns unter der im Abschnitt "Verantwortlicher" angegebenen Anschrift.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte verwenden Sie folgenden Link: https://request.privacy-bosch.com/entity/RB/lang/de-AT/ .

Für die Meldung von Datenschutzvorfällen verwenden Sie folgenden Link:https://www.bkms-system.net/bosch-datenschutz .
Für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten empfehlen wir, dass Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter
Abteilung Informationssicherheit und Datenschutz Bosch-Gruppe (C/ISP) 
Postfach 30 02 20, 70442 Stuttgart, DEUTSCHLAND
oder mailto: DPO@bosch.com

Änderung des Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

Stand: 13.07.2021