Pendeln per Pedelec 

eBIKE VIA ARBEITGEBER LEASEN UND KRÄFTIG SPAREN

Pendeln per Pedelec 

eBIKE VIA ARBEITGEBER LEASEN UND KRÄFTIG SPAREN

eBike-Leasing über den Arbeitgeber: Mit dem Dienstrad günstig zur Arbeit pendeln

Es gibt viele gute Gründe für Pendler, aufs eBike umzusteigen. Und spielt die Firma mit, lässt sich beim eBike-Leasing über den Arbeitgeber im Vergleich zum Kauf eines Elektrorads kräftig sparen. Erfahre hier mehr über Gehaltsumwandlung und Jobrad-Vorteile.

Mit dem Pedelec mehr Bewegung in deinen Alltag bringen

Auf kürzeren Strecken in der Stadt ist das eBike das ideale Verkehrsmittel. Mit eigener Muskelkraft und Elektro-Unterstützung regelmäßig unterwegs zu sein, schont die Umwelt und wirkt sich positiv auf körperliche Fitness und Wohlbefinden aus. eBiken kurbelt den Kreislauf an und kräftigt das Immunsystem. Wer täglich in die Pedale tritt, mindert sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

Dir ist der Arbeitsweg mit dem Elektrorad zu weit? Dann bietet sich eine Kombination aus eBike und öffentlichen Verkehrsmitteln an. Mit einem Elektrofaltrad, das du im Nu zusammenklappen und platzsparend in Bahn, Bus und Büro verstauen kannst, bist du flott und flexibel unterwegs. 

So funktioniert das eBike-Leasing über den Arbeitgeber

Laut ADFC nutzt nur jeder zehnte Deutsche das Fahrrad für den Weg zur Arbeit. Bike-Leasing ist ein guter Anreiz, damit mehr Menschen umsatteln – seit 2012 können Arbeitnehmer über Anbieter wie Jobrad Fahrräder und eBikes günstiger leasen. Du bezahlst das Bike nicht direkt. Den monatlichen Betrag für das Bike-Leasing behält der Arbeitgeber von deinem neuen und höheren Bruttogehalt ein (Gehaltsumwandlung). Ein geldwerter Vorteil entsteht, dein Nettoeinkommen mindert sich nur geringfügig. Um diese Sachleistung auszugleichen, werden 0,5 Prozent des Bike-Listenpreises monatlich pauschal für alle seit 1. Januar 2019 abgeschlossenen Leasingverträge versteuert. Bei älteren Dienstradverträgen gilt noch die Ein-Prozent-Regelung.

Hat dein Arbeitgeber dem eBike-Leasing zugestimmt, kannst du je nach Gehalt und Steuerklasse über Steuerersparnisse bis zu 40 Prozent gegenüber dem Direktkauf sparen. So läuft’s genau: Dein Arbeitgeber schließt zunächst einen Rahmenvertrag mit Jobrad oder einem anderen Anbieter ab. Anschließend suchst du dir ein eBike oder konventionelles Fahrrad bei einem teilnehmenden Zweiradhändler aus – die meisten Bosch eBike-Händler machen beim eBike-Leasing über den Arbeitgeber mit. Der Neupreis von deinem Dienstrad muss dann mindestens 749 Euro betragen. Abschließend unterzeichnest du einen Überlassungsvertrag. 

Nach 36 Monaten endet das Pedelec-Leasing, und du darfst das Zweirad in der Regel für einen Restwert von 17 Prozent des Verkaufspreises behalten. Weitere Fragen beantworten die FAQ von Jobrad.

Seit fast 20 Jahren heißt es im Sommer „Mit dem Rad zur Arbeit“ – mehr als 200.000 Teilnehmer sind bei der Mitmachaktion der Krankenkasse AOK und des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) am Start. Die Challenge für mehr Fitness im Alltag dauert von Mai bis August 2019. Lust, ebenfalls mitzumachen? Mehr Infos findest du hier

Pedelec-Leasing: Günstig zum hochwertigen eBike

eBikes kosten im Schnitt rund 2.500 Euro, Lasten-Pedelecs und eMountainbikes liegen preislich schnell bei 5.000 Euro und mehr. Per eBike-Leasing über den Arbeitgeber kann sich im Grunde jeder Arbeitnehmer ein hochwertiges Bike leisten und es bequem in niedrigen Raten über die Gehaltsumwandlung abzahlen. Das Dienstfahrrad kannst du dann auch in deiner Freizeit nutzen. Die Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind mit 30 Cent pro Kilometer (Entfernungspauschale) steuerlich absetzbar.

Händler in der Nähe

Jetzt eBike testen!

Bei der Kaufberatung für das richtige Pedelec, für eBike Probefahrten oder bei einer Testfahrt mit dem Bosch eBike ABS-System, bei den regelmäßigen eBike-Services oder im Falle einer Reparatur: Qualifizierte eBike-Fachhändler in deiner Nähe beraten dich kompetent zu den Bosch eBike-Systemen und stellen sicher, dass du schon beim eBike-Testen ungetrübten eBike-Spaß genießt.

Händler in der Nähe

Jetzt eBike testen!

Bei der Kaufberatung für das richtige Pedelec, für eBike Probefahrten oder bei einer Testfahrt mit dem Bosch eBike ABS-System, bei den regelmäßigen eBike-Services oder im Falle einer Reparatur: Qualifizierte eBike-Fachhändler in deiner Nähe beraten dich kompetent zu den Bosch eBike-Systemen und stellen sicher, dass du schon beim eBike-Testen ungetrübten eBike-Spaß genießt.