Welche Maßnahmen ergreift Bosch eBike Systems, um die Nachhaltigkeit der eBike-Akkus zu verbessern?

An erster Stelle steht bei unseren Produkten, so auch bei den Akkus, eine sichere Bauweise. Hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards ermöglichen Robustheit und Langlebigkeit. Optimal angepasste Zellspezifikation und lebensdaueroptimierende Elektronik tragen zur Maximierung der Nutzungsdauer und des Energiedurchsatzes der Batterie und damit zu möglichst nachhaltiger Nutzung der eingesetzten Materialien bei. Die Strecke, die ein Bosch eBike-Akku während seiner Lebensdauer zurücklegt, kann bei entsprechender Nutzung und Behandlung sogar bis zu 60.000 km betragen. Um die ökologischen Auswirkungen der Batterien gering zu halten versuchen wir in der Entwicklung der Produkte unter Einhaltung der Sicherheitsanforderungen den Anteil der sogenannten kritischen Rohstoffe in den Zellen so gering wie möglich zu halten und den Anteil von Rezyklatmaterialien gleichzeitig zu erhöhen. Seit 2013 konnte bspw. der Kobaltanteil in der Kathode der Batteriezellen bereits um 65 % reduziert werden. Weiterhin stellen wir mit der Unterstützung unserer Zelllieferanten sicher, dass wir die gesamte Lieferkette zurückverfolgen können, um eine sozialverträglichere Rohstoffförderung sicherzustellen.

War diese Antwort hilfreich?

Noch Fragen?
Wir helfen dir gerne weiter.

Kontakt

Help Center

Noch Fragen?
Wir helfen dir gerne weiter.

Kontakt