Ein Pedaltritt nach dem anderen

Chasing the Sun

Im Jahr 1973 machte sich Vance Tucker, Professor für Zoologie an der wenig bekannten Duke University in North Carolina, auf die Suche nach dem energieeffizientesten Lebewesen der Erde. Mittlerweile ist sein Experiment legendär und heute möglicherweise noch relevanter für unsere Welt als vor 50 Jahren: Ein Mensch auf einem Fahrrad ist das effizienteste Lebewesen auf dem Planeten (Studienlink).

Das Fahrrad kann gewöhnliche Menschen in die Lage versetzen, außergewöhnliche Dinge zu tun. Wie bei „Chase the Sun“, einer Veranstaltung, bei der Menschen an verschiedenen Orten im Vereinigten Königreich von Küste zu Küste fahren. Zweihundert oder mehr Meilen an einem einzigen Tag – gestärkt nur mit Sandwiches, Energieriegeln, Tee aus Tassen und guter Laune. Aber das Fahrrad hat das Potenzial, etwas noch viel Außergewöhnlicheres zu leisten: Es kann im Kampf gegen den Klimawandel eine Vorreiterrolle einnehmen. Ein Pedaltritt nach dem anderen. Wie Chris Boardman es ausdrückt: „Wir haben die einmalige Gelegenheit, die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen, zu revolutionieren, und wir dürfen sie uns nicht entgehen lassen.

 

„Chasing the Sun“ ist ein abendfüllender Film, der die Teilnehmer des Events „Chase the Sun“ dabei begleitet, wie sie von Küste zu Küste, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang radeln. Während wir das Land durchqueren, werden wir Geschichten erzählen, die über die Fahrt selbst hinausgehen. Wie das Fahrrad im ganzen Land positive Veränderungen hervorruft, den Klimawandel bekämpft und weitere Vorteile bringt - z. B. Staus und Umweltverschmutzung reduziert, geistiges und körperliches Wohlbefinden fördert und die Freude an der Gemeinschaft stärkt. Wie die Fahrt selbst werden diese Geschichten eng mit der Landschaft zusammenhängen und die verschiedenen Bevölkerungsgruppen thematisieren, die Großbritannien zu dem machen, was es heute ist. 


Ziel erreicht – Zeit, die Aussicht zu bewundern und vor dem wohlverdienten Schlaf neue Energie zu tanken!

„Wir haben die einmalige Gelegenheit, die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen, zu revolutionieren, und wir dürfen sie uns nicht entgehen lassen.“

– Chris Boardman, Olympiateilnehmer und nationaler Beauftragter für aktives Reisen


Vor Ort: Crew-Mitglieder nutzen während der Dreharbeiten ein mit dem smarten System von Bosch ausgerüstetes Trek Fetch+2 eCargo Bike.

Als Bosch eBike Systems auf das Projekt „Chasing the Sun“ aufmerksam gemacht wurde, mussten wir einfach mitmachen. Also haben wir uns mit Trek Bikes, unserem Co-Hauptsponsor des Projekts, zusammengesetzt und darüber nachgedacht, wie wir alle zusammenarbeiten können, um sowohl vor dem Kameraobjektiv als auch hinter den Kulissen etwas Besonderes zu schaffen. Das Ergebnis? Ein wunderschöner, umweltbewusst gedrehter Film. Wie? Wo immer es möglich war: Durch den Einsatz von Trek Fetch eCargo Bikes, ausgerüstet mit dem smarten System von Bosch. 


„Es war eine pure Freude, mit den eCargo Bikes so viele Teile des Films wie möglich zu drehen“, so der zweifach mit dem BAFTA Award ausgezeichnete Regisseur Michael B. Clifford. „Es gehört zu unserem Ethos, unseren CO2-Fußabdruck so gering wie möglich zu halten, daher ist die Verwendung von eCargo Bikes anstelle eines Autos oder eines anderen Transportmittels ideal.“ Die eCargo Bikes ermöglichen Beweglichkeit und Flexibilität beim Filmen, sodass wir die Fahrer auf eine Art und Weise begleiten können, wie es in einem Fahrzeug nicht möglich ist. Das Fetch+2 von Trek ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Filmdrehausrüstung. Ausgestattet ist es mit dem smarten System von Bosch sowie der Cargo Line. Wir können es kaum erwarten, zu zeigen, was damit alles möglich ist.

Weil eCargo Bikes bei den Dreharbeiten eingesetzt wurden, wird „Chasing The Sun“ als Fallstudie für das „Albert Sustainable Production“-Akkreditierungsprogramm verwendet. Albert wurde 2011 gegründet und unterstützt die globale Film- und Fernsehindustrie dabei, die Umweltauswirkungen der Produktion zu reduzieren und Inhalte zu erstellen, die eine Vision für eine nachhaltige Zukunft unterstützen.


"Chase the sun"-Route durch den Süden Großbritanniens

 

„Chasing the Sun“ hatte seine Weltpremiere am Freitag, den 17. November 2023 beim Kendal Mountain Festival und wird im Frühjahr 2024 in Kinos in ganz Großbritannien gezeigt. Den neuesten Teaser zum Film kannst du dir hier ansehen:

 

Durch das Abspielen des Videos werden Daten an Google Ireland Limited übermittelt. Weitere Informationen zur Verarbeitung findest du in den Datenschutzhinweisen von Google.

Durch das Abspielen des Videos werden Daten an Google Ireland Limited übermittelt. Weitere Informationen zur Verarbeitung findest du in den Datenschutzhinweisen von Google.