Der eBike-Berater

Finde dein passendes eBike

Du bist neu in der Welt des eBikens?

Der eBike-Markt ist so vielfältig wie dein Leben und jedes eBike so individuell wie deine Anforderungen. Welches eBike passt am besten zu dir? Auf welche Ausstattung kommt es an? Wir machen dich mit den Basics vertraut, zeigen dir, was ein eBike zum eBike macht und verraten dir alles, was du sonst noch wissen musst: von Drive Unit bis Display, von eCity bis eCargo, von Asphalt bis Trail. Durch den interaktiven eBike Berater erfährst du mit wenigen Klicks, welcher eBike Typ du bist und erhältst eine erste Orientierung für die Wahl des richtigen eBikes.

Was ist ein eBike?

Ein eBike ist viel mehr als ein Fahrrad. Die Kraft seines Elektromotors hilft dir, besser voranzukommen. In der Stadt, über Land oder auf dem Berg. Es gibt dir einen Power-Schub, wenn du ihn brauchst und macht dich unabhängig von Fahrplänen oder Parklücken. Das eBike braucht nur wenig Platz und verursacht weder Lärm noch Abgase. Dafür steht der Fahrspaß auch auf längeren Strecken im Mittelpunkt. Und natürlich ein unvergleichliches Fahrgefühl.

Kein Wunder, dass das eBike boomt. Seine Vorteile faszinieren und überzeugen. Fast 40 Prozent aller verkauften Fahrräder haben bereits einen E-Motor an Bord. Und doch gibt es Fragen. Zur Technik, zur Bedienung, zum Gebrauch im Straßenverkehr. Aber keine Bange: Alles, was du wissen musst, erklären wir dir hier.

5 gute Gründe, warum es sich lohnt, auf das eBike umzusatteln:

Du genießt die Fahrt

Der Antrieb unterstützt bei herausfordernden Steigungen und schont die Kräfte auf lange Touren.

Du förderst deine Gesundheit

Regelmäßige Bewegung hält fit und sorgt für gute Laune. Studien belegen, dass eBiker häufiger und längere Strecken als konventionelle Radler fahren.

Du schonst die Umwelt

Mit einem eBike lässt sich der Verkehr ebenso entlasten wie das Klima. Es macht das Auto oft entbehrlich.

Du fährst in Begleitung

Die elektrische Unterstützung gleicht Leistungsunterschiede aus und macht die Tour zum gemeinsamen Erlebnis.

Du sparst viel Zeit

Auf einer Strecke von bis zu 10 Kilometern ist das eBike oftmals das schnellste Verkehrsmittel in der Stadt.

eBike Varianten

Nicht verwirren lassen: Alle reden vom eBike, tatsächlich gibt es aber drei Elektrorad-Typen. Der Gattungsbegriff „eBike“ hat sich durchgesetzt, verschweigt jedoch die Unterschiede zwischen den Varianten. Sie liegen in der Motorleistung, der Art der Unterstützung und den rechtlichen Voraussetzungen. Um es einfach zu halten, sprechen auch wir vom „eBike“  - immer als Synonym für ein Pedelec.

Pedelec

Pedelec

Die meisten eBikes sind genau genommen Pedelecs („Pedal Electric Cycle“) – also ein Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor. Er  unterstützt dich mit einer maximal zulässigen Nenndauerleistung des Gesetzgebers von 250 Watt, wenn du in die Pedale trittst. Bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Soll es noch schneller gehen, musst du das mit reiner Muskelkraft erreichen. Dadurch gelten Pedelecs rechtlich als Fahrräder. Du brauchst weder Führerschein noch Versicherung, um sie fahren zu dürfen.

S-Pedelec

Hintergrundbild, das einen eBiker mit seinem Pedelec im Großstadtverkehr zeigt

S-Pedelec

Bei S-Pedelecs steht das S für „Speed“. Sie funktionieren genauso wie Pedelecs, ihr starker E-Motor beschleunigt dich aber bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h. Deshalb gelten sie als Leichtkrafträder. Für ihre Fahrer bedeutet das: eine Fahrerlaubnis der Klasse AM und zusätzlich zur Versicherungspflicht besteht Helmpflicht. Und aufgepasst, die Radwegenutzung ist vielerorts nicht erlaubt – informiere dich vorab, wie die Regelung in deinem Land ist.

E-Bike

E-Bike

Bei E-Bikes im Allgemeinen steuerst du den Motor nicht durch deine Tretfrequenz oder -intensität, sondern durch einen Drehgriff oder Schaltknopf. Du musst für die Motorunterstützung nicht pedalieren. Damit unterscheiden sich diese grundlegend von Fahrrädern und Pedelecs und es besteht eine Versicherungs- und Helmpflicht.

eBike Komponenten

Drive Unit, Display und Akku sind die Komponenten, die ein eBike zum eBike machen. Diese werden ergänzt durch digitale Services und Apps. All diese Komponenten sind am wirkungsvollsten, wenn sie als Einheit gedacht und als System konzipiert werden: So greifen sie harmonisch ineinander. Das Ergebnis ist ein Höchstmaß an Effizienz und Komfort – und ein einzigartiges Fahrgefühl.

Ein weißes City Pedelec
Ein weißes City Pedelec

Display

Wichtige Informationen im Blickfeld

Das Display ist die Steuerzentrale am Lenker. Es ermöglicht dir die Anzeige verschiedener Informationen wie z.B. Reichweite oder gewählter Fahrmodus und gibt dir die Möglichkeit, die Fahrmodi/Unterstützungsstufen zu wechseln. Displays gibt es in vielen Varianten und mit unterschiedlichen Funktionen.

Apps & Portal

Digitale Erweiterungen

Apps erweitern dein eBike-Erlebnis durch eine Fülle digitaler Funktionen. Ob bei der Navigation oder der Routenplanung, ob durch Reichweiten-Hinweise oder wichtige Trainingsdaten: Du kommst immer gut an und kannst den reinen Fahrspaß genießen. Ob Höhenmeter oder Puls, Geschwindigkeit oder Trittfrequenz – mit Apps kannst du deine Performance automatisch aufzeichnen lassen und auswerten. Du hast deine Trainingsleistung immer im Blick und kannst sie über deine Lieblingsapps wie Strava, komoot, Apple Health oder Google Fit einfach mit Freunden teilen.

Akku

Die Energiequelle

Die Energie, um dich überall kraftvoll voranzubringen, bezieht der eBike-Motor vom eBike-Akku. Er versorgt den eBike-Motor mit Strom und beeinflusst die Reichweite entscheidend. Deshalb gibt es eBike-Akkus für unterschiedliche Ansprüche ebenso wie für verschiedene Ein- und Anbauvarianten.

Drive Unit

Der (Mittel-)Motor deines eBikes

In 90 % der eBikes sorgt ein Mittelmotor für Vortrieb. Aus gutem Grund: Er sitzt unten am Tretlager in der Mitte des Bikes, das senkt den Schwerpunkt und führt zu einer ausgeglichenen Gewichtsverteilung. Beides erleichtert das Handling, zudem vermittelt die direkte Kraftübertragung auf die Kette ein natürliches Fahrgefühl. Und weil die Bosch eBike-Motoren, auch Drive Units genannt, mit ihren Sensoren über 1.000 Mal pro Sekunde wichtige Fahrdaten messen, liefern sie dir immer die optimale Leistung. Feinfühlig dosiert und maßgeschneidert für dich.

eBike Typen

Für den Weg zur Arbeit oder das Abenteuer in der Natur, von Transport bis Trail, von clean bis funktional: eBikes gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Die gängigsten Typen zeigen wir dir hier.

Wissenswertes über eBikes

Reichweite

Wie weit reicht eine Akku-Ladung? Für viele eBiker ist das eine zentrale Frage. Eine absolute Antwort aber gibt es nicht. Zu groß ist die Spannweite, zu vielfältig sind die Einflussfaktoren. Weniger als 20 Kilometer sind mit einer Akku-Ladung ebenso möglich wie deutlich über 80 Kilometer.

Sowohl der Fahrer und der gewählte Unterstützungsmodus als auch der im eBike verbaute Antrieb oder Akku beeinflussen die Reichweite. Des Weiteren sind es Umweltfaktoren, wie Temperatur, Windbedingungen oder Untergrund, die mitentscheidend dafür sind, wie weit man mit einer Akku-Ladung kommt. Mit unserem Reichweiten-Assistenten lässt sich eine typische Reichweite unter verschiedenen Rahmenbedingungen ermitteln.

Zum Reichweiten-Assistent

Unterstützungsstufen

Das eBike erweitert deine Muskelkraft durch Motorkraft. Wie viel Extrapower es dir liefert, entscheidest du. Ganz einfach durch den eigenen Krafteinsatz und die Wahl der Unterstützungsstufe. Ob du dich voll auspowern möchtest, ohne Schweißflecke im Büro ankommen oder ordentlich Strecke machen willst – dein eBike macht mit. Ein Knopfdruck genügt. Nur dein Fahrspaß bleibt immer auf Maximum.

Sicherheit

Deine Sicherheit liegt uns am Herzen. Nur wenn du dich auf deinem eBike sicher fühlst, kannst du den Flow so richtig genießen. Deshalb widmen wir uns dem Thema mit vollem Einsatz und aus allen Perspektiven. Denn wie sicher du dich fühlst, wird von vielen unterschiedlichen Faktoren beeinflusst: einer sicherheitsbewussten und eigenverantwortlichen Fahrweise, strukturellen Rahmenbedingungen wie Radwegenetz und Infrastruktur und nicht zuletzt durch passende Produktlösungen.

Jeden Tag arbeiten wir mit viel Leidenschaft an der Entwicklung von innovativen und begeisternden Produkten und engagieren uns für eine sicherere Infrastruktur und verantwortungsbewusstes eBiken. Damit du entspannt, nachhaltig und vor allem sicher unterwegs sein kannst.

Mehr über eBike-Sicherheit

Ein Mann plant am Schreibtisch mit Laptop und Smartphone seine eBike-Tour
Connectivity

Ob vernetzter Bord­computer oder Smartphone: Bosch hat intelligente Lösungen, um dich auch auf dem eBike mit der digitalen Welt zu vernetzen. Das eröffnet dir völlig neue Möglichkeiten beim eBiken – ob für Navigation, Fitness, Kommunikation oder Entertainment. 
Du kannst z. B. bestimmte Fahrdaten wie Geschwindigkeit oder Trittfrequenz aufzeichnen und nach deinen Touren detailliert auswerten. Oder du teilst wichtige Informationen und bleibst auch unterwegs in Kontakt mit deinen Freunden – etwa über Onlinedienste wie Strava und komoot. Connectivity macht einfach mehr aus deinem eBike.

Mehr über Connectivity

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein Gemeinschaftsprojekt. Jeder kann dazu beitragen, Ressourcen zu schützen und Emissionen zu reduzieren - aus Respekt gegenüber der Natur und der nächsten Generation. Gerade im Verkehr: Unsere Mobilität verursacht mehr als ein Fünftel aller CO2-Emissionen weltweit. Ein eBike zu fahren hilft, diesen Wert zu senken.
Denn mit ihm lässt sich der Verkehr ebenso entlasten wie das Klima. Ein eBike macht den Weg zur Arbeit entspannter und das Auto oft entbehrlich, ob beim Personen- oder Lastentransport. Es braucht nur wenig Platz und verursacht weder Lärm noch Abgase. Der Umstieg ist ein Gewinn für die Umwelt. Und damit für uns alle.

Mehr über Nachhaltigkeit

Eine Frau fährt mit einem roten Touren-Pedelec eine steilen Weg in der Natur hinauf
Gesundheit

Bewegung tut gut. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 150 Minuten in der Woche, um das Herz-Kreislauf-System zu stärken und Krankheiten vorzubeugen. Das müssen keine schweißtreibenden Übungen sein. Es reichen moderate Aktivitäten, um das eigene Wohlbefinden zu fördern. Wer eBike fährt, bewegt nicht nur Körper und Geist, sondern hat auch noch richtig viel Spaß.

Mehr über eBike-Gesundheit

eBike Begriffe

Drehmoment

Drehmoment

Wird in Newtonmeter (Nm) angegeben und beschreibt die Kraft, mit der der eBike Motor den eBiker zusätzlich zum eigenen Kraftaufwand unterstützt.

Drive Unit

Drive Unit

Mit dem Begriff Drive Unit wird der Motor bezeichnet, welcher am eBike verbaut ist.

Connectivity

Connectivity

Verschiedene Fahrdaten wie beispielsweise die absolvierten Höhenmeter, Trittfrequenz, Fahrerleistung etc., können über die App aufgezeichnet werden. Mit einem verbundenen Herzfrequenzsensor kann sogar die Herzfrequenz auf dem Display angezeigt werden.

Memory-Effekt

Memory-Effekt

Der Memory-Effekt beschreibt den Kapazitätsverlust eines Akkus durch häufige Teilentladungen. Die Bosch Akkus können dank dem integrierten Batterie-Management-System und der Lithium-Ionen-Zellen unabhängig von ihrem Ladezustand jederzeit beliebig geladen werden.

Energieinhalt (Wh)

Energieinhalt (Wh)

Der Energieinhalt eines Akkus wird in Watt­stunden (Wh) angegeben. Der Energieinhalt beschreibt wieviel Energie in einem Akku gespeichert werden kann. Pauschal kann man sagen: Je höher der Energieinhalt desto größere Reichweiten sind möglich.

Akku-Position

Akku-Position

Für jede Anforderung und jeden eBike-Typ gibt es den passenden Akku: von der Gepäck­trägervariante über den Rahmenakku bis hin zur in den Fahrradrahmen integrierbaren Lösung.

Nennleistung / Nenndauerleistung

Nennleistung / Nenndauerleistung

Die Nenndauerleistung ist die Durchschnittsleistung die eine Antriebseinheit in einem definierten Zeitraum abgeben kann ohne die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte zu überschreiten.

Hub

Hub

Ein Hub bezeichnet die am Lenker des eBikes befestigte Displayhalterung. Bei uns steht dieser Begriff meist im Zusammenhang mit dem Smartphone, da man sein Smartphone auch einfach als Bord­computer nutzen kann.

Warum ein eBike mit Bosch-System?

Bosch eBike Systems steht für …

… ein perfekt abgestimmtes System
Drive Unit, Akku und Display sind als System konzipiert und greifen harmonisch ineinander. Das Ergebnis ist ein Höchstmaß an Effizienz und Komfort – und ein einzigartiges Fahrgefühl.

… individuelle Kombinationsmöglichkeiten
Mit einem modularen Produktportfolio bietet Bosch eBikern für jede Anforderung das optimale Antriebssystem.

…innovative Lösungen
Das erste serienreife ABS fürs eBike, der erste vollvernetzte Bord­computer der Fahrradbranche oder die dynamische Performance Line CX: Wir entwickeln Lösungen, mit denen wir die Mobilität unserer Kunden voranbringen.

… Connected Biking
Mit unseren Connectivity-Produkten erweitern wir das Erlebnis eBiken um eine digitale Dimension und machen es dadurch noch komfortabler, ereignisreicher und individueller.

…höchste Zuverlässigkeit
Unsere Produkte stehen für höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

… ein umfangreiches Service-Angebot
Jedes Produkt ist nur so gut wie sein Service. Bosch eBike Systems bildet deshalb Fachhändler durch intensive Schulungen zu eBike-Spezialisten aus.

… eine große Herstellerauswahl
Mehr als 70 renommierte Fahrradmarken vertrauen auf die Produkte „Bosch ePowered“ und verbauen unsere Antriebe in ihrem Portfolio.

Bosch eBike Systems steht für …

… ein perfekt abgestimmtes System
Drive Unit, Akku und Display sind als System konzipiert und greifen harmonisch ineinander. Das Ergebnis ist ein Höchstmaß an Effizienz und Komfort – und ein einzigartiges Fahrgefühl.

… individuelle Kombinationsmöglichkeiten
Mit einem modularen Produktportfolio bietet Bosch eBikern für jede Anforderung das optimale Antriebssystem.

…innovative Lösungen
Das erste serienreife ABS fürs eBike, der erste vollvernetzte Bord­computer der Fahrradbranche oder die dynamische Performance Line CX: Wir entwickeln Lösungen, mit denen wir die Mobilität unserer Kunden voranbringen.

… Connected Biking
Mit unseren Connectivity-Produkten erweitern wir das Erlebnis eBiken um eine digitale Dimension und machen es dadurch noch komfortabler, ereignisreicher und individueller.

…höchste Zuverlässigkeit
Unsere Produkte stehen für höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

… ein umfangreiches Service-Angebot
Jedes Produkt ist nur so gut wie sein Service. Bosch eBike Systems bildet deshalb Fachhändler durch intensive Schulungen zu eBike-Spezialisten aus.

… eine große Herstellerauswahl
Mehr als 70 renommierte Fahrradmarken vertrauen auf die Produkte „Bosch ePowered“ und verbauen unsere Antriebe in ihrem Portfolio.

Welches eBike passt zu dir?

Unser interaktiver eBike-Berater hilft dir, das passende eBike für deine Ansprüche zu finden. Gleich ausprobieren!

eBike-Berater starten

Mehr Infos rund ums Thema eBike