Techniken und Styles

des eMountainbikens

Techniken und Styles

des eMountainbikens

Uphill Flow - der Gipfel ist das Ziel!

Mit dem eBike sind steile Anstiege kein Hindernis. Meistere knifflige Bergtrails und spüre den ultimativen Uphill Flow. Durch den Antrieb fährt man leichter bergauf. So spart man viel Kraft und kann sich besser auf andere Handlings beim Fahren konzentrieren. Strecken mit Hindernissen wie Wurzelwerk oder verblockten Passagen erfordern hohe Aufmerksamkeit. Hier gilt es, seine Moves genau anzupassen, um kontrolliert in solche Situationen hineinzusteuern.

Trail Techniken – bereit für neue Herausforderungen?

Mit dem besonderen eMTB-Faktor sind dem Trailsport keine Grenzen mehr gesetzt. Hier kommt jeder auf seine Kosten! So meisterst du technisch anspruchsvolle Passagen mit deinem eBike nicht nur sicher, sondern auch mit einer gewaltigen Portion Speed. Der Trail gehört dir!

Unterstützungsstufen

Loser Schotter, fester Lehmboden? Effizientes Fahren mit kraftvollem Antrieb und der richtigen Unterstützungsstufe.

Pedalmanagement

Guter Uphill Flow? Ohne die richtige Pedaltechnik undenkbar.

Spitzkehren fahren

Spitzkehren sind besonders knifflig beim eBiken. So meisterst du sie sicher und stilvoll.

Steigungen und Gangmanagement

Ein ruhiger Tritt bedeutet mehr Kontrolle. So kann man den Fokus aufs Wesentliche legen: den Trail.

Anfahren am Steilhang

Anfahren bergauf: Angenehm einfach mit Bosch-Antrieben.

Curve Boost

Kurvenlage? Super! So beschleunigst du mit deinem eBike kraftvoll aus jeder Kurve.

Trail Boost

Ein ganz neues Fahrgefühl bietet der Trail Boost. So wird der Trail noch flowiger als je zuvor.

Tiefer Schwerpunkt

Mit der optimalen Sitzposition sicher und schnell fahren.

Cooler Style –

der Profi zeigt, wie’s geht!

Cooler Style –

der Profi zeigt, wie’s geht!

Wie schaut’s mit der Coolness aus?

Uphill Wheelie

Der Vater aller Bike-Tricks lässt sich mit dem eBike noch stylischer zelebrieren. Beim Uphill Wheelie bleibst du permanent im Sattel sitzen – das Vorderrad hebt dabei immer wieder leicht vom Boden ab. So kannst du kleine Hindernisse und Geröllpassagen flüssig aus der laufenden Pedalumdrehung überwinden.

Antipp-Fahrtechnik

Ob Felsbrocken oder dicke Baumwurzeln: Mit der Antipp-Technik lassen sich auch größere Hindernisse locker überwinden – ein echtes Highlight mit dem eBike! Dabei kommt es vor allem auf die richtige Pedalstellung und den richtigen Gang an. Mit ein wenig Übung wirst auch du zum „Tippel-Profi“!

Das Bike tänzeln lassen

Ganz locker bergauf: Mit Hilfe des elektrischen Antriebs kannst du dein Bike auf schwierigen Uphill-Passagen unter dir tänzeln lassen. Das ganze Gewicht liegt dabei auf dem Hinterrad – das Rad sucht sich seinen Weg quasi wie von selbst – für einen geschmeidigen Flow auch auf anspruchsvollen Trails!

Bike-Wende im Stand

Sackgasse auf dem Trail? Die Wende im Stand sicher die coolste Art, um dein Bike in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen – mit einer lässigen Drehung in der Luft! Dabei solltest du nicht nur auf die korrekte Technik achten, sondern auch, dass gerade niemand in der Nähe steht!

Folge uns aufTeilen