Enthalten die Batteriezellen in Bosch eBike-Akkus Kobalt?

Die Lithium-Ionen-Zellen, die in Bosch eBike-Akkus zum Einsatz kommen, entsprechen dem Stand der Technik. Aktuell ist Kobalt nach wie vor erforderlich: Kobalt ist in Batteriezellen verantwortlich für eine hohe Energiedichte und verbessert somit die Leistung des Akkus. Gemeinsam mit unseren Zulieferern arbeiten wir daran, die Technologie der Batteriezellen weiterzuentwickeln, um den Anteil kritischer Rohstoffe wie bspw. Kobalt in den eBike-Akkus kontinuierlich zu reduzieren. Seit 2013 konnte der Kobalt-Anteil in der Kathode bereits um 65 % reduziert werden.

War diese Antwort hilfreich?

Noch Fragen?
Wir helfen dir gerne weiter.

Kontakt

Help Center

Noch Fragen?
Wir helfen dir gerne weiter.

Kontakt