Mit dem eBike

unterwegs in Berlin Mitte

Die Lieblingsorte von Mit Vergnügen Redakteurin Dahlia in Berlin Mitte und Prenzlauer Berg liegen leider nicht unbedingt beieinander. Aber soll man für die leckersten Donuts, die Lieblingsläden und die beste Pho tatsächlich mit Bus und Bahn zig mal umsteigen? Dank eBike nicht nötig!

Mit dem eBike

unterwegs in Berlin Mitte

Die Lieblingsorte von Mit Vergnügen Redakteurin Dahlia in Berlin Mitte und Prenzlauer Berg liegen leider nicht unbedingt beieinander. Aber soll man für die leckersten Donuts, die Lieblingsläden und die beste Pho tatsächlich mit Bus und Bahn zig mal umsteigen? Dank eBike nicht nötig!

Mit Vergnügen unterhält und inspiriert als digitales Stadtmagazin seine Community in verschiedenen deutschen Großstädten mit vielen Tipps, persönlichen Empfehlungen und humorvollen Betrachtungen des Stadtlebens. Wir haben die Redaktion in Berlin mit einem Riese & Müller Delite Touring mit ABS ausgestattet und sie gebeten uns ihre Lieblingsorte zu zeigen. Und da man mit dem eBike super flexibel von A nach B (und C!) kommt, findet ihr hier fünf Locations, die bequem im eBike-Flow zu erreichen sind, auch wenn sie nicht direkt im selben Kiez sind.

Bei Brammibal's Donuts mit den besten Donuts der Stadt in den Tag starten

Wenn wir etwas lieben, dann sind es die Donuts von Brammibal's und ihr könnt euch dementsprechend ungefähr vorstellen, wie wir uns gefreut haben, als wir hörten, dass sie nicht nur eine neue Filiale am Potsdamer Platz eröffneten, sondern Anfang des Jahres auch im Prenzlauer Berg. Die Donuts sind alle vegan – unsere Favoriten sind Chocolate Peanut Fudge, Nougat und Salted Caramel Hazelnut – und wahnsinnig lecker. Weil wir allerdings nicht die einzigen sind, die diesen Donuts verfallen sind, sind abends häufig keine der zuckrigen Freunde mehr übrig, die Jungs und Mädels backen lieber zu wenig, bevor sie am Ende des Tages zu viele übrig haben und wegwerfen müssen. Um der Enttäuschung also vorzubeugen, könnt ihr einfach online eure Wunschdonuts vorbestellen und abholen, lecker!

Brammibal's Donuts | Danziger Str. 65, 10435 Berlin |
Täglich: 10–18 Uhr | Mehr Info

Im Do you read me?! nach Büchern und Magazinen stöbern

Im Do you read me?! nach Büchern und Magazinen stöbernMit leckeren Donuts im Bauch fahren wir weiter zu unserem Lieblingsladen, denn (surprise) wir lesen nicht nur gerne digital, sondern auch analog und da werden einem im Do you read me?! wirklich alle Wünsche rund um Kunst, Design, Architektur, Mode, Fotografie oder Interieur erfüllt. Aber nicht nur der Inhalt der Magazine und Coffee-Table-Books ist wunderschön, sondern natürlich auch die Magazine und Bücher selbst. Hier ist alles so liebevoll gestaltet, dass man sich, selbst wenn man nicht allzu viel liest, in die Bücher verlieben muss.

Do you read me?! | Auguststraße 28, 10117 Berlin | Montag – Samstag:
10–19.30 Uhr | Mehr Info

Gebrauchte Designer-Mode bei Paul's Boutique shoppen

Denkt man an Secondhand-Läden, denkt man in Berlin unweigerlich an Humana. Groß, fies müffelnd und mit Klamotten vollgestopft, die aussehen, als hätte man den Dachboden unserer Großeltern ausgemistet. Dass Berlin in Sachen Secondhand einen ganz anderen Charme haben kann, beweist Frank Rademacher mit seinen inzwischen fünf Secondhand-Läden. Paul's Boutique im Prenzlauer Berg ist zwar auch mehr als vollgestopft, statt alter Oma-Shirts findet man jedoch Special-Editions von coolen Nike-Sneakern, gut erhaltene Dr. Martens und hübsche Acne-Mäntel. Der perfekte Laden für alle, die entweder nicht genügend Kleingeld übrig haben oder hübschen Designerteilen ein neues Zuhause geben wollen.

Paul's Boutique | Oderberger Str. 47, 10435 Berlin |
Montag – Samstag: 12–20 Uhr | Mehr Info

Mit leckerer Pho in der Pho Noodlebar aufwärmen

Kai Pflaume wäre jetzt sicher entrüstet, aber unser Motto in den kälteren Monaten ist definitiv: All you need is Pho. Eine wirklich tolle Anlaufstelle für die leckere heiße Brühe ist die Pho Noodlebar in der Linienstraße. Durch die backsteinernen Wände, die offene Küche und die Drahtregale bekommt der Laden einen tollen Industriecharakter, der durch die vielen Blumen trotzdem gemütlich wirkt. Und dank der riesigen Fensterfront ist es herrlich hell. Hier wird alles frisch zubereitet und durch die offene Küche könnt ihr sogar zusehen, wie eure Pho gemacht wird. Wer keine Lust auf Schlürfen hat, kann sich mit leckeren Bao Burgern und Currys warm futtern, auch wenn wir gestehen müssen: Ihr verpasst etwas, wenn ihr die Pho nicht probiert.

Pho Noodle Bar | Linienstraße 134, 10115 Berlin |
Täglich: 12–00 Uhr | Mehr Info

Im Acud den Abend ausklingen lassen

Das ACUD ist eines der wenigen noch existierenden freien Kunsthäuser Berlins. Auf knapp 1.500 Quadratmetern tummeln sich ein Theater, ein Kino, ein Club, ein Studio und eine Galerie sowie eine Bar, eine Druckerei und auch noch mehrere Ateliers. Vorne wartet ein kleiner Biergarten darauf, dass ihr euch niederlasst und vom Innenhof aus könnt ihr auch ein bisschen in die Ateliers junger Künstler schauen. Regelmäßig finden auch Filmvorführungen, Diskussionsrunden, Clubnights und Flohmärkte statt, den genauen Terminkalender findet ihr hier.

ACUD | Veteranenstraße 21, 10119 Berlin | Mehr Info

Mehr über Mit Vergnügen erfahrt ihr hier