Gröden

Mountainbiken in den Dolomiten

Die beliebte Urlaubsregion Gröden setzt gemeinsam mit Bosch eBike Systems aufs Pedelec. So können Touristen – sowohl Einsteiger als auch erfahrene eBiker – die wunderschöne Landschaft der Dolomiten auf entspannte und abwechslungsreiche Weise entdecken.

Gröden

Mountainbiken in den Dolomiten

Die beliebte Urlaubsregion Gröden setzt gemeinsam mit Bosch eBike Systems aufs Pedelec. So können Touristen – sowohl Einsteiger als auch erfahrene eBiker – die wunderschöne Landschaft der Dolomiten auf entspannte und abwechslungsreiche Weise entdecken.

Mit dem eBike unterwegs in Gröden

Gröden (auf italienisch Val Gardena) liegt im Herzen der Dolomiten. Mit seinen drei Ortschaften Wolkenstein (1 563 m), St. Christina (1 428 m) und St. Ulrich ( 1 236 m) ist es das mit Sicherheit international bekannteste touristische Ziel in Südtirol mit einer einzigartigen alpinen Landschaft. Viele Gäste kommen wegen der zahlreichen sportlichen Möglichkeiten nach Gröden. Das eMountainbiken ist dabei besonders gefragt. Dank zahlreicher Angebote können auch Anfänger die Faszination eBike kennenlernen.

Weitere Informationen

eMTB-Tour inklusive Hüttenfrühstück  

Mit dem eMountainbike von Wolkenstein über St. Christina nach St. Ulrich und bis zur Costamula Hütte, gemeinsam stärken und dann die Abfahrt genießen – das ist das Programm der „eMTB-Tour mit Frühstück epowered by Bosch“.

Zum Event

Das Projekt „E-Sellaronda”

Die einheimische Bevölkerung und Touristen für den Umweltschutz sensibilisieren: Das ist das Ziel des Projekts „E-Sellaronda“, das die Südtiroler Gemeinden Gröden und Alta Badia ins Leben gerufen haben. Um die Umweltbelastung durch den Autoverkehr zu reduzieren, werden in der Sommersaison eBikes und Elektro-Autos zu attraktiven Mietpreisen angeboten – so lassen sich die Dolomiten auf der Sellaronda deutlich umweltschonender erleben.

Weitere Informationen

Sellaronda Bike Day – auch für eBiker

Einmal im Jahr findet in Gröden der Sellaronda Bike Day statt: die nächste Ausgabe des Events ist am 25.06.2017. An diesem Tag stehen die vier Dolomitenpässe Sella, Grödner Joch, Pordoi und Campolongo von 8.30 bis 15.30 Uhr ausschließlich Radfahrern zur Verfügung.

Weitere Touren fürs eBike

Schnuppertour: Langental

Die Schnuppertour mit 7,4 km und einer Dauer von ca. 1:45 h führt durch das Langental, welches durch die steilen Felswände beeindruckt und zum Naturpark Puez-Geisler gehört. Die Tour ist ideal für Einsteiger oder für Familien.

Weitere Informationen

Ciampinoi Tour

Die mittelschwere Tour bietet kurze, fahrtechnisch teilweise anspruchsvolle Trails durch die Steinerne Stadt bis zum Rifugio Salei führen. Die Strecke beläuft sich auf 14,3 km mit einer Dauer von ca. 3:30 h.

Weitere Informationen

Sellaronda eMTB Tour

Die geführte Mountainbike Tour und um den Sellastock bietet eine wundervolle Aussicht auf die Gipfel des UNESCO Welterbes Dolomiten. Und gehört mit einer Strecke von 57,5 km und Dauer von ca. 13:45 h zum Schwierigkeitsgrad schwer.

Weitere Informationen

Tour durch die Steinerne Stadt

Die mittleschwere Tour um die Felstrümmer der steinernen Stadt am Fuße des Langkofels und das Sellajoch mit seinem atemberaubenden Dolomitenpanorama bietet großen Fahrspaß auf ca. 17,9 km (Dauer ca. 4:15 h).

Weitere Informationen